Fotografieren macht Spaß

Hier findest du Unterstützung rund um deine Kamera und Fotografieren
Benutzeravatar
Enzo Lambrusco
Beiträge: 423
Registriert: Sa 17. Jul 2021, 18:47
Wohnort: Bamberg
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php
Betriebssystem: Linux Mint Mate

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von Enzo Lambrusco »

Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe Liquid Rescale auf Virtualbox mit Ubuntu 22.04 und GIMP 2.10.30 angewendet.
Das Original von Dir hat ja wesentlich mehr Informationen, aber ich glaube man sieht, dass das Plugin auch eine Möglichkeit wäre.
Klar ist jetzt die Breite von 1500 px übertrieben, es soll ja nur ein Wert zum anschauen sein.
@Jule, lass blos nicht locker, das ist so ein schöner Thread den Du da ins Leben gerufen hast! :dank: :daumenhoch:
Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
Stift
Beiträge: 218
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 13:13
Betriebssystem: LinuxMint 20; Win 10

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von Stift »

Schaut interessant aus, Enzo!

Habe jetzt auch das Plugin "Liquid Rescale" ausprobiert.
Was mir allerdings bei diesem Plugin aufgefallen ist... Es macht bei horizontaler Bilderweiterung ganz gute Korrektur, aber bei vertikaler Erweiterung des Bildes verzerrt alles dermaßen, dass das Resultat nicht mehr brauchbar ist. Was nicht verzerrt werden soll, z.B. die Skulptur, habe ich vorher mit dem Pinsel markiert.

Aber vielleicht habe ich was falsch eingestellt? :think:
Beste Grüße, Stift!

Meine Galerie
Meine alte Galerie
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 62
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von BertholdSW »

Hallo Jule und hallo Ihr alle, denen das folgende wichtig ist.
>Jule:
> mir ist es wichtig, das Bilder nicht nur ausgestellt werden.
> Man kann ruhig mal ein paar Worte zu einem Bild schreiben z.B. was man besonders gelungen findet
> und was man besser machen könnte.

Wie und wo sollten wir das mal ganz bewusst starten?
So manchem wird es gar nicht gefallen, wenn sein Bild so vielseitig gelobt und/oder aber auch zerlegt/verbessert wird.
Das ist nur etwas für tolerante Amateure oder?
Ich denke so an ein Mittmach-Thema, wo jeder dann genau weiß, das es hier um das Empfinden von uns einzelnen zu seinem Werk geht.
Aber das sollte auch nicht eine Einbahnstraße sein.
Also wer hier ein Bild einstellt, von dem wird auch erwartet, das er zuerst auch etwas zu seinem Bild und seinen Wünschen schreibt.
So etwas braucht seine Zeit. Es zwingt Dich nachträglich zur Auseinandersetzung mit deinem Bild.
Das geht auch nicht mal so lieblos auf die schnelle. Aber unseren Einsatz zu Deinem Bild sollte Dir das wert sein.
Klar muss man so etwas in Worte zu fassen, auch erst einmal lernen.
In diesem eventuell neuen Mittmach-Thema wollen wir dann also alle mit unserer Einstellung zum Motiv und der Technik zukünftig ein kleines Bisschen weiter kommen.
Ja so oder so ähnlich mit Bildern vom Neuling bis zum...wir alle, könnte ich mir zu Jules Anregungen, vorstellen!
Wollen wir das mal versuchen? Schlagt mal Namensvorschläge vor. Ich mach mal den Anfang wie:
Mitmach-Thema: Dein bewertetes Bild, unsere Meinung.
Also Eure aktive Meinung ist gefragt.
mfg Berthold.

PS.
Wir könnten alle Gewinner werden.
Ich bin Mitglied in einem Fotoclub.
Bis vor 15Mon war ich schwarz-weiss analog pur. (Hybrid)
Der Einzigste Analoge im Club.
Jeder muss zum Treffen ein Bild mitbringen.
Das wird per Beamer allen gezeigt, und von allen besprochen und bewertet.
Also war ich oft weit entfernt von dem, was gezeigt wurde.
Aber die Masse der Sichtweisen und manchmal auch der Gefühle zum Motiv/Bild waren für mich immer Gewinne.
Benutzeravatar
jule
Beiträge: 111
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 11:35
Wohnort: Bremervörde
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php
Betriebssystem: windows 10
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von jule »

@Stift....du hast es schon richtig verstanden, in meinem Bild waren nur Fehler, da gab es nichts positives.
Im Allgemeinen würde ich es gut finden, wenn man positives und negatives erwähnt.
Das schult ungemein.
Viele Grüße jule

Nichts sieht so aus wie es ist.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 62
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von BertholdSW »

Hallo Enzo Lambrusco.
Dein eingestelltes Bild hat, wenn ich es mit Gimp öffne. 1500x422 Pixel.
Deutlich breiter als die anderen hier.
Wie schafft Du diese Breite und wo könnte ich darüber etwas lesen.
Meine eingestellten Bilder haben eine maximale Ausdehnung von 1024 Pixel.
Diese Breite ist aber noch nie hier angekommen.
mfg Berthold.
Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 22. Aug 2020, 09:11
Wohnort: Crailsheim, BaWü
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-galerie/gimplyworxs
Betriebssystem: Linux Mint 20.1 MATE

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von Gimplyworxs »

@BertholdSW
Könnte es am Bildformat .webp statt .jpg liegen?
Viele Grüße
Gimplyworxs

Bild
Benutzeravatar
anke
Site Admin
Beiträge: 1886
Registriert: Fr 21. Aug 2020, 20:54
Wohnort: Osnabrück
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-galerie/eleanora/
Betriebssystem: XUbuntu
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von anke »

Hallo Berthold ich antworte hier jetzt mal ;)
Du kannst Bilder bis zu 2000px Kantenlänge und maximal 2 MB in die Galerie hochladen. Wenn die Galerie mit deinem Bild nicht zurechtkommt, meldet sie dir einen Fehler. Um die Dateigröße kleinzuhalten, empfehle ich dir auch webp, da dieses Format Bilder super komprimiert, ohne dass man irgendeine Verpixelung erkennen kann.

Viele Grüße
Anke

Wer denkt, dass Administratoren administrieren,
und Moderatoren moderieren,
denkt auch das Zitronenfalter Zitronen falten :mrgreen:
Meine Galerie
Meine alte Galerie
Benutzeravatar
jule
Beiträge: 111
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 11:35
Wohnort: Bremervörde
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php
Betriebssystem: windows 10
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von jule »

@BertholdSW
wir wollen doch alle in der Fotografie dazu lernen,natürlich müßen dann auch Fehler aufgedeckt werden, sinnvoll ist es dann, wenn man gleich Verbesserungsvorschläge anbietet.
Du hast Recht nicht jeder möchte Kritik zu seinem Bild, egal ob positiv oder negativ.In diesem Fall kann der Jenige ja schreiben, das er das Bild nur Zeigen möchte, möglicherweise konnten aber schon Tipps und Anregungen umgesetzt werden. Das wäre doch super.

Mein Titelvorschlag wäre:
Geht da noch was?
Viele Grüße jule

Nichts sieht so aus wie es ist.
Benutzeravatar
alex
Beiträge: 62
Registriert: Fr 22. Okt 2021, 14:35
Wohnort: Hamburg
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de//werkstatt-ga ... /index.php
Betriebssystem: Win 10

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von alex »

Eine tolle Idee! Zumal nicht nur die Fotografen angesprochen werden können, sondern auch die Gimper (Stichwort: Bildbearbeitung). Oder soll es eine reine Bildbesprechung werden?

Ich finde die mittige Ausrichtung hier gar nicht so schlecht.
Bild

Den Ausschnitt hätte ich so gewählt, dass auf jeden Fall der Baum oben nicht angeschnitten wird. Beim Himmel kann man ja problemlos etwas hinzuschummeln.
Bild

Was habe ich noch gemacht:
Bild begradigt
Farben anpasst
Hintergrund leicht weichgezeichnet
den Herren etwas geschärft
Benutzeravatar
Enzo Lambrusco
Beiträge: 423
Registriert: Sa 17. Jul 2021, 18:47
Wohnort: Bamberg
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php
Betriebssystem: Linux Mint Mate

Re: Fotografieren macht Spaß

Beitrag von Enzo Lambrusco »

BertholdSW hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 08:29 Hallo Enzo Lambrusco.
Dein eingestelltes Bild hat, wenn ich es mit Gimp öffne. 1500x422 Pixel.
Deutlich breiter als die anderen hier.
Wie schafft Du diese Breite und wo könnte ich darüber etwas lesen.
Meine eingestellten Bilder haben eine maximale Ausdehnung von 1024 Pixel.
Diese Breite ist aber noch nie hier angekommen.
mfg Berthold.
Hallo Berthold, wenn Du das Bild von Jule meinst, ich habe das mit Liquid Rescale http://liquidrescale.wikidot.com/ bearbeitet.
Klar habe ich voll übertrieben und bei den Bäumen sieht man auch, dass die in der Länge verzerrt werden
Ein anderer Workaround, z.B. 30% jeweils horizontal und vertikal hätte mehr Raum geschaffen um die Figur zu begradigen. Ich wollte nur zeigen, was mit dem Plugin möglich wäre.
Wenn Dich das Plugin interessiert, es wird auf der Seite gut erklärt!
Wenn Du allerdings Deine eigenen Bilder meinst, in der Galerie kannst Du ja bis zu einer Kantenlänge von 2000 px und max. 2MB hochladen.
Dein Bild von viewtopic.php?t=75 hätte da noch viel Luft!
Das man beim Exportieren nach jpg nicht 100% auswählen muss, brauche ich Dir wahrscheinlich nicht zu sagen und ja, webp komprimiert noch besser und behält auch Transparenz.
Stift hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 20:06 Schaut interessant aus, Enzo!

Habe jetzt auch das Plugin "Liquid Rescale" ausprobiert.
Was mir allerdings bei diesem Plugin aufgefallen ist... Es macht bei horizontaler Bilderweiterung ganz gute Korrektur, aber bei vertikaler Erweiterung des Bildes verzerrt alles dermaßen, dass das Resultat nicht mehr brauchbar ist. Was nicht verzerrt werden soll, z.B. die Skulptur, habe ich vorher mit dem Pinsel markiert.

Aber vielleicht habe ich was falsch eingestellt? :think:
@Stift, ich habe nochmals mit dem Plugin herumgespielt und mir ging es wie Dir.
Breite kein Problem, aber die Höhe! Selbst wenn ich das Bild drehe, wo ja dann die Höhe Breite wird entstehen die Verzerrungen.
Ich muss mich da auch erst einmal einlesen.
Bild Bild
Antworten