Puzzlebild erstellen

caracas
Beiträge: 18
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 09:19
Betriebssystem: Kubuntu 22.04.2 LTS

Re: Puzzlebild erstellen

Beitrag von caracas »

Auf dem Bild im Anhang, wo die Puzzle-Teile verschoben sind, ist mein Ergebnis, wo ich die Anleitung von Supersuzi noch ohne das Farbauswahltool angewendet habe. Sieht nicht besonders hübsch aus, da ich Nachzeichnen für einzelne Puzzle-Stücke angewendet habe. Auf dem anderen Bild, wo die Puzzle-Teile NICHT verschoben sind, habe ich die Anleitung von Supersuzi ohne Bump-Teil angewendet und die Ränder für alle markierten Puzzle-Stücke in einem Durchgang erstellt. Für mein schwarz-weiß Bild bewirkt eine Bump-Bearbeitung nicht wirklich was. In der Datei gimp-werkstatt-Tutorial-ohne-Bump.zip ist die .xcf-Datei zum zweiten Bild gespeichert.

Anregung für GIMP-Bastler, die viele Puzzle-Stücke verschieben und etwas Zeit bei der Erstellung von Ebenen mit einzelnen Puzzle-Stücken sparen möchten. Es lohnt sich in "Bearbeiten -Tastenkombinationen" ein Tastenkürzel XY für Bearbeiten => Einfügen als => Neue Ebenenan Ort und Stelle zu erstellen (ich habe mich für Strg+Shift+V entschieden). Ich habe auch eine Ebenengruppe "Sammelpuzzle" erstellt und die Ebene "Unsichtbar" hierher verschoben. Die Ebenen "Unsichtbar" und die Ebene mit dem Quellbild Yin_and_yang-white.png habe ich auch beim Kopieren unsichtbar gemacht.

Dann bin ich so vorgegangen:
  1. Auf die Ebene "Unsichtbar" klicken
  2. mit dem Zauberstab den Puzzle-Stück markieren
  3. die Ebene mit dem Quellbild Yin_and_yang-white.png markieren
  4. markierten Ausschnitt mit Strg + C kopieren
  5. die Ebene "Unsichtbar" markieren
  6. mit dem Tastenkürzel XY die kopierte Auswahl in die Ebenengruppe "Sammelpuzzle" als seprate Ebene einfügen
  7. weiter mit Schritt 2. fortsetzen bis alle Puzzle-Stücke zum Verschieben als separate Ebene erstellt sind
Mit dieser Vorgehensweise sind die erstellten Ebenen in der Ebenengruppe "Sammelpuzzle" von oben nach unten in der Kopierreihenfolge gespeichert.
Dateianhänge
Puzzle-Versuch-Nr-1.png
gimp-werkstatt-Puzzle-Tutorial-ohne-Bump.png
gimp-werkstatt-Tutorial-ohne-Bump.zip
(111.06 KiB) 90-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von caracas am Sa 6. Mai 2023, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 2654
Registriert: Sa 22. Aug 2020, 09:11
Wohnort: Crailsheim, BaWü
Deine Galerie: https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-galerie/gimplyworxs
Betriebssystem: Linux Mint 20.1 MATE

Re: Puzzlebild erstellen

Beitrag von Gimplyworxs »

Das mit der Ebenengruppe kannst du mit GIMP 2.10 natürlich super nutzen.
Das Tutorial wurde aber für GIMP 2.8 (oder gar noch davor ?) geschrieben, und da hatten wir den Luxus der Ebenengruppen noch nicht.

Ebenso mit dem Bumpmap Einstellungen. Das sah bei GIMP 2.8 ganz anders aus. Deshalb hatte Eibauoma ja auch die Anleitung Bumpmap für GIMP 2.10 geschrieben, den ich dir verlinkt hatte.
Viele Grüße
Gimplyworxs

Bild
caracas
Beiträge: 18
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 09:19
Betriebssystem: Kubuntu 22.04.2 LTS

Re: Puzzlebild erstellen

Beitrag von caracas »

So sieht dann die Ebenenspalte in meinem Beispiel nach dem man vier Puzzle-Stücke im Puzzle mit der Vorgehensweise, wie im Kommentar 6. Mai 2023, 12:54 beschrieben ist, kopiert und erstellt hat, aus. Es ist hier deutlich, dass durch die Ausblendung von Ebenen "Unsichtbar" und "Yin_and_yang-white.png" sieht man im GIMP-Hauptfenster sofort, ob und wie ein neu erstellter Puzzle-Stück eingefügt wurde.
vier-Puzzle-Stuecke-erstellt.png
Antworten